Systemische Therapie und Beratung in Berlin



HOME

Systemische
     Beraterin


Grundhaltung des
     Therapeuten


     Klienten

Einzelberatung

Paarberatung

Familienberatung

Schwerpunkte einer
     Beratung


Das Setting

Der Ablauf einer
     Beratung


Der Verlauf der
     Therapie + Beratung

Systemische
     Therapie + Beratung

Kontakt

AGB


Systemische Therapie und Beratung süchtigen Trinkens


Aus systemischer Sicht kann das Ziel der Therapie und Beratung nicht allein die Abstinenz sein, sondern was kann der Klient statt dessen (was tritt an dieser Stelle)? Das Ziel Abstinenz funktioniert nicht gut - einmal Alkoholiker immer Alkoholiker (auch wenn man z.B. 30 Jahre nicht getrunken hat).

"Ich muß trinken" ist eine Entscheidung. Die Entscheidungsfähigkeit wird den Alkoholikern häufig abgesprochen. Deshalb ist die Entscheidungsfreiheit der Schlüssel für die systemische Therapie und Beratung. Das Wissen allein um die Folgen vom Alkoholkonsum hilft nicht, sondern das Wissen um die Folgen und die Entscheidungsfähigkeit.

In der Therapie werden unterschiedliche "Typen" von Klienten deutlich. Entscheidend für mich ist, daß ich als Beraterin mich auf die Weise, wie der Klient sein Problem sieht, einstelle und mich damit verbünde was er in der systemischen Therapie und Beratung erreichen will. Eine Hauptarbeit gemeinsam mit dem Klienten besteht darin, die Ziele herauszuarbeiten, die er in der Beratung erreichen möchte. Die systemische Therapie und Beratung ist lösungsorientiert, d. h. gleich zu Beginn der Beratung wird auf das Ziel des Klienten hingearbeitet. Die Abstinenz als ein Ziel muß nicht zu jedem passen. Wenn einer die Abstinenz nicht schafft, ist er kein Versager, sondern ändert seine Entscheidung.

Mein therapeutischer Umgang speziell mit Suchtklienten:

· Thematisierung von Schuld
· Hinweis auf Selbstverantwortung
· Möglichkeit der Strukturierung der Sitzung durch den Klienten
· Würdigung des Symptoms und des Leidens
· Würdigung des Mutes des Klienten (auch das Paar oder die Familie) in   Beratung zu gehen
· Neutralität
· Geduld
· Ressourcen
· Ausnahmen
· Zukunftsvisionen mit allen
· Kein Druck
· Wünsche anstatt Vorwürfe

Häufig werden wir mit Vorwürfen konfrontiert (z.B. "alles muß ich alleine machen, während du dich nur ausruhst"). Allgemein fallen einem Vorwürfe zu formulieren leichter, man muß sich nicht offenbaren. Doch in der systemischen Therapie und Beratung wird herausgearbeitet, was erwünscht wird. Wünsche anstatt Vorwürfe.

Habe ich Ihr Interesse für eine Beratung in Berlin geweckt?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.


Letzte Änderung:

Autor: Anke Mannl, kontakt@systemische-beratung-berlin.de